Ausblick auf geplante Projekte in 2019

Die BNP Paribas-Stiftung hat der wunder-Stiftung für 2019 und 2020 Mittel für die Begrünung von Schulhöfen zugesagt. Erste Gespräche mit den Schulleitern der Albrecht-Dürer-Schule und der Henri-Dunant-Schule, beide in Sossenheim, fanden bereits statt. Im Jahr 2019 soll das Geld in Maßnahmen an der Albrecht-Dürer-Schule fließen.

Die nächste Müllsammelaktion in Sossenheim soll in Zusammenhang mit einem „Tag für die Umwelt“ zur Müllvermeidung stattfinden.

Die ersten Vorgespräche für die Barbecue-Charity im Grandhotel Hessischen Hof für 07 oder 08/2019 laufen.

Auch die traditionelle Charity-Veranstaltung im Grandhotel Hessischer Hof wird wieder im Herbst stattfinden.


Wohnzimmerlesung zu Gunsten der wunder-Stiftung

Auf Initiative von Barbara Wüst und Lothar Sand aus dem Frankfurter Nordend stand die wunder-Stiftung im Fokus einer ungewöhnlichen Veranstaltung:

Die Autorin und Sprecherin Barbara Bišický-Ehrlich erzählte und las aus ihrem autobiographischen Buch „Sag’, dass es dir gut geht“, erschienen im Frankfurter Größenwahn Verlag. Die Autorin verzichtete für diese Lesung im privaten Rahmen auf jegliches Honorar und ihr Verlag versorgte die rund dreißig Gäste mit vielen leckeren Snacks.

Die Gastgeber ihrerseits avisierten eine Spende an die wunder-Stiftung und luden die Zuhörer ein, es ihnen gleichzutun. So erlebten die Gäste einen schönen Abend mit einer beeindruckenden Lesung und vielen interessanten Begegnungen – und die wunder-Stiftung konnte sich über eine weitere Zuwendung zum Stiftungskapital freuen.