Aktuelles

Safe the Date

Gala-Charity

23.11.2019, 18:00 Uhr, Grandhotel Hessischer Hof


Gooding

Bundesweit nehmen über 7500 Institutionen auf dieser Charity Shopping Plattform teil.
Dank Ihrer Unterstützung ist die wunder-Stiftung bei gooding weiterhin auf Platz 1 - wir sagen HERZLICHEN DANK!

Hier nochmals die Beschreibung, mit der Sie unsere Arbeit ganz einfach unterstützen können, ohne dass für Sie weitere Kosten entstehen:

Wenn Sie über das Internet eine Bestellung aufgeben, dann melden Sie sich über folgende Seite an:

gooding

Unter Punkt 1 werden Ihnen über 1500 Shops angeboten (u.a. Deutsche Bahn®, Lufthansa® etc.), die entweder einen festen Betrag pro Bestellung oder einen prozentualen Anteil der Kaufsumme an die wunder-Stiftung abtreten. Unter Punkt 2 geben sie als Verein die wunder-Stiftung ein.

Sobald Sie auf diesem Wege bestellen, unterstützen Sie die wunder-Stiftung und für Sie entstehen keine Mehrkosten!

RadGeber

Mit der Aktion „Werde RadGeber“ hat die Deutsche Bahn Connect GmbH 2018 gemeinsam mit euch Projekte in der Region Rhein-Main mit 20.000 € unterstützt. Die Aktion 2018 war ein voller Erfolg.

2019 wird die Aktion daher ausgeweitet. Neben dem Rhein-Main Gebiet könnt ihr jetzt auch SocialCoins in Hamburg, der Region Stuttgart, München, Berlin, Köln und Düsseldorf sammeln und lokale Projekte unterstützen.

Ab Juni erhältst du für jede Buchung eines Call a Bike Fahrrades 100 SocialCoins, die du dann an ein Projekt deiner Wahl verteilen kannst. Deine Punkte kannst du ausschließlich über die Call a Bike Apps sammeln.

Die wunder-Stiftung will mit dem Spendenerlös Schulgärten durch die Anpflanzung von Laubbäumen und Sträuchern so begrünen, dass - bei entsprechenden äußeren Bedingungen - der Unterricht im Freien stattfinden kann. Hierzu werden in 2019 und 2020 zwei Pilotprojekte an der Albrecht-Dürer-Schule und der Henry-Dunant-Schule im Westen der Stadt Frankfurt am Main durchgeführt und nach Reevaluation weitere Schulen im gesamten Stadtgebiet begrünt.


Spenden ohne etwas zu zahlen

RTL-Hessen, Sendung vom 09.03.2017