Kleine grüne Zuflucht

StadtPost Neu-Isenburg vom 02.11.2017


Bäume fürs Klima - auf dem Schulhof, im Stadtteil, in der Stadt!

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11.11.2017

Frankfurter Rundschau vom 11.11.2017

Höchster Kreisblatt vom 11.11.2017


Siebte Herbst-Charity-Veranstaltung im Grandhotel Hessischer Hof

Am 28.10.2017 fand die siebte Herbst-Charity-Veranstaltung zugunsten der wunder-stiftung im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main statt.

Nach einem Aperitif erfolgte die Begrüßung der Gäste durch den Vorstand der Stiftung und den Direktor des Grand-Hotels, Herrn Eduard M. Singer.

Der aus den letzten Jahren bewährte Ablauf des Abends mit einem vorzüglichen Viergang-Menu, unterbrochen durch eine kurze Ansprache zu den Aktivitäten der Stiftung im vergangenen Jahr und eine Tombola, wurde auch in diesem Jahr eingehalten und führte zu einem genussvollen und entspannten Abend mit vielen interessanten Begegnungen und Gesprächen.

Es spricht für sich, wenn über 90 % der Teilnehmenden zum wiederholten Male Gäste des Abends sind!

Der Erlös der Veranstaltung wird für die Projekte der wunder-Stiftung verwand. Die Begrünung der Schulen in Frankfurt am Main stellt hier einen Schwerpunkt dar.

Die wunder-Stiftung bedankt sich bei allen Gästen, dem Direktor des Grandhotels Hessischer Hof, Herrn Eduard M. Singer sowie allen MitarbeiterInnen des Hauses, insbesondere des Banketts, des Services und der Küche für diesen wunderschönen Abend.


Charity-BBQ

Am 08.07.2017 veranstaltete das Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main ein Barbecue für die wunder-Stiftung.

Nach einem Aperitif wurde im Atrium des Hauses gespeist. Es herrschte während des gesamten Abends, bei dem auch die Witterungsbedingungen mitspielten, eine sehr entspannte und familiäre Atmosphäre.

Der direkt angrenzende Balkon eignete sich hervorragend für das Büffet und die Grillstation.

 


Dreizehnter Sossenheimer Frühjahrsputz rekordverdächtig

Mit weit über 50 Kindern und Jugendlichen und über 20 Erwachsenen haben so viele Helfer wie noch nie zuvor die Müllsammelaktion im Sossenheimer Unterfeld, die am 29. April 2017 zum dreizehnten Mal vor der wunder-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem BUND, Ortsgruppe Frankfurt-West, durchgeführt wurde, unterstützt.

Als diese Aktion zum ersten Mal im Frühjahr 2010 veranstaltet wurde, waren 23 Helferinnen und Helfer im Einsatz - diese Zahl hat sich mehr als verdreifacht und ist auf diesem Niveau seit Jahren konstant.

Es war eine Freude zu beobachten, mit welch großem Engagement eine große Fläche dieses wunderschönen Naherholungsgebietes vom Unrat befreit wurde und es war erneut zu beobachten, dass zwar immer noch unnötigerweise Abfälle und Sperrmüll einfach in der Natur abgekippt werden, die Menge jedoch deutlich nachgelassen hat.

Auch am Ende der diesjährigen Aktion gab es für die großen und kleinen Helfer eine Stärkung mit Kuchen und Säften.

Zuletzt und zuerst danken wir allen Helfern für ihren großen Einsatz! Erneut hat uns die Albrecht-Dürer-Schule in Sossenheim ihre Mensa überlassen und der FES den Müll abtransportiert - auch hierfür danken wir, ebenso wie dem Backhaus Schröer für die sehr großzügige Kuchenspende.


Ein Obstgarten für die Kita Hausen - Blütenpracht